Sexological Bodywork

Sexological Bodywork ist eine Form von Körperarbeit, die Frauen, Männer und Paare aller Altersstufen darin unterstützt, die eigene Sexualität zu entdecken, zu erweitern und den eigenen Körper wahrzunehmen. Dazu werden Atmung, Stimme, Bewegung und Berührung verwendet.


Ein weiterer Teil des Sexological Bodyworks ist, dass der Sexological Bodyworker (SB) klare und dem aktuellen Wissensstand entsprechend richtige Informationen über den Bereich der Sexualität vermittelt. Damit unterstützen Sexological Bodyworker den Abbau und das Überwinden von alten Tabus und Ängsten.


Ziel ist es, eine offene und entspannte Umgangsform mit der eigenen Sexualität zu finden, die im eigenen Alltag gelebt werden kann.


Die undogmatische Schule des Sexological Bodyworks unterstützt das Ziel darüber hinaus sehr gut.

 

Was beinhaltet Sexological Bodywork?

Es gibt zwei Komponenten, die für eine erfüllte und bereichernde Sexualität benötigt werden: der Körper und der Geist. 

Klassische Formen der Therapie beachten lediglich die Komponente des Denkens und Fühlens, während medizinische Therapien meist auf den Körper fokussiert sind.


Sexological Bodywork betrachtet und verbindet beide Komponenten. Oft wird Sexualität hauptsächlich in der Fantasie gelebt, wobei der Körper selten die Gelegenheit hat, im ähnlichen Ausmaß in den Genuss zu kommen.


Sexological Bodywork hilft dabei, den Körper einzubeziehen und durch körperliche Lernschritte, das im Kopf gelebte Gefühlsspektrum auch im Körper erlebbar zu machen.


Wenn bereits auf psychischer Ebene beispielsweise traumatische Erlebnisse verarbeitet wurden, kann Sexological Bodywork eine sehr gute Ergänzung sein, um das kognitiv Gelernte im Körper zu festigen.


Bei welchen Anliegen hilft Sexological Bodywork?

Das Anwendungsfeld von Sexological Bodywork ist sehr vielfältig. Dadurch, dass diese Form der Körperarbeit viele alltäglichen Funktionen aktiviert und mit einbezieht, lässt es sich in vielen Lebensbereichen einsetzen.


Doch es gibt typische Themenbereiche, bei denen Sexological Bodywork sinnvoll und zielführend eingesetzt werden kann:


  • Erweiterungsmöglichkeiten des eigenen erfüllten Sexlebens

Wenn DU bereits ein befriedigendes Sexualleben führst, jedoch auch das Gefühl habst, noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht zu haben, lohnt es sich, einen Sexological Bodyworker aufzusuchen. Er kann Dir helfen, neue Ebenen der Ekstase zu entdecken, indem er Dir mit oben genannten Techniken hilft, Deine Sexualität zu erweitern. Ein Beispiel wäre das Phänomen des Ganzkörperorgasmus. 

  • Wenn der Sex in langjährigen Beziehungen nur noch Routine ist

Mit Hilfe eines Sexological Bodyworkert können Paare neue Wege finden, sich gegenseitig auf neue Weise zu berühren. Sie können lernen ihre Intimität und Sexualität neu zu entdecken und damit ihrer Beziehung wieder mehr Schwung verleihen.

  • Bei Orgasmusproblemen

Wer Orgasmusprobleme habt, weiß manchmal nicht genau, an wen er sich wenden kann. Sexological Bodywork hilft dabei herauszufinden, wo genau die Blockade sitzt. Nachdem die Ursache geklärt ist, hilft der Sexological Bodyworker gerne dabei, einen Weg zu finden, wie das Problem gelöst werden kann.

  • Wenn der Körper sich nicht lebendig anfühlt

Wenn der eigene Körper kaum wahrgenommen wird und der Bezug zum Körper sehr distanziert ist, begleitet der Sexological Bodyworker dabei, den Körper wieder zu spüren und deutlich wahrzunehmen. Davon profitiert nicht nur das Sexualleben, auch das Selbstbewusstsein kann dadurch wachsen.



Auch wenn Sexological Bodywork bei vielen Fragestellungen helfen kann, ist es kein Wundermittel. Veränderungen im körperlichen Bereich brauchen Zeit, Geduld, Einsatz und den Willen, alte Muster zu durchbrechen. Als Sexological Bodyworker sind wir Begleiter und Coaches, die Menschen in den Veränderungsprozessen unterstützen.

Du bist neugierig geworden auf Sexological Bodywork?

Dann kontaktiere mich per Telefon oder über das Kontaktformular. 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.