Sexological Bodywork - Diplomlehrgang

Ausbildung zum Körperarbeiter


Meine Kollegen aus der Schweiz Manu Roland Meier und Brigitta Jecko qualifizieren jährlich eine Gruppe Menschen zu Sexological Bodyworkern.


Die Ausbildung

  • vermittelt theoretisches und praktisches Wissen über das körperliche Lernen,
  • lehrt wie man als Bodyworker aktiv das (sexuelle) Körperlernen unterstützt, fördert und forciert und
  • bietet praktische Möglichkeiten, sich auszutauschen, sodass nach Abschluss der Ausbildung
  • das Erlernte sicher angewendet werden kann.
  • Dient darüber hinaus auch zur persönlichen Weiterentwicklung.


Der Lehrgang setzt sich aus drei unterschiedlichen Lernformen zusammen:


  1. Online-Studium: Ein Forum, über das theoretische Inhalte vermittelt, gelernt und reflektiert werden.
  2. Vor Ort Training: zwei Wochen, in denen Techniken vermittelt werden, die Arbeit als Bodyworker erlebt wird und die theoretischen Inhalte vertieft werden.
  3. Begleitetes Praktikum (für diejenigen, die sich diplomieren möchten): Um das Diplom zu erhalten, sind innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums 50 protokollierte Sitzungen zu absolvieren. 

Natürlich ist es nicht erforderlich, sich diplomieren zu lassen. Der dritte Teil ist demnach freiwillig.


Für weitere Informationen kannst Du hier weiterlesen: Diplomlehrgang Sexological Bodywork.



Termine

Einführungskurs Sexological Bodywork

07.-09.10.2016

06.01 – 08.01. 2017

 

Diplomlehrgang Sexological Bodywork

06.02.2017 – 02.07.2017

 

Infos, Fragen, Anmeldung

Für Infos und Fragen stehe ich vor Ort zur Verfügung.


Anfragen zur Ausbildung und zum Einführungskurs, kannst Du direkt an Manu und Brigitta stellen über folgendes Kontaktformular.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.