Female Leader Masterclass (Beta)

Du bist noch nicht allzu lange in deiner Position als Führungskraft. Du wolltest diese Position unbedingt erreichen. Jetzt merkst du, dass diese Aufgabe mehr Veränderungen mit sich bringt, als du gedacht hast.

 

Auf einmal hast du Angst davor, dass du nicht das Zeug dazu hast, auf dieser Position zu sein, obwohl das dein Traum war. Deshalb sprichst du dir gut zu, dass du dich daran gewöhnen musst. Und du reißt dir den A*** quer auf, um dir und der Welt das Gegenteil zu beweisen.

 

Du bist stolz auf dich, diesen Karriereschritt gemacht zu haben, doch es gibt in deinem Umfeld diese eine Person, die dir jetzt zu bedeuten gibt: „Hast du dir das WIRKLICH gut überlegt?“ Vielleicht sogar mit dem versteckten Vorwurf, dass dieser Karriereschritt „egoistisch“ sei, weil du doch vielleicht noch Kinder willst.
Es fällt dir auf einmal schwerer, zu Hause abzuschalten und deine Freizeit zu genießen. Anstatt Sport zu machen, mit deinem Partner Sex zu haben oder die Seele baumeln zu lassen, gibt es auf einmal so viel zu erledigen.
Dein Partner sagt, dass er dich unterstützt und hinter dir steht, aber den einen Handgriff mehr zu Hause tut er nicht. Und dazu kommt in kleinen, leisen Momenten dein schlechtes Gewissen, dass du ihn vernachlässigst.

Es erwarten dich viele Veränderungen im ersten Führungsjahr

Es gibt vieles, das sich auf einmal verändert, wenn Frau eine Führungsposition einnimmt. Die genannten Punkte sind nur ein kleiner Teil davon, mit was sich Frauen in Führung befassen.
  • Klarheit über die eigenen Ziele
  • Standing, diese durchzusetzen
  • Kommunikationsstärke
  • Selbstorganisation
  • Empathie für sich und die anderen
Das sind wichtige Fähigkeiten, die dir helfen, das erste Jahr als Führungskraft gut zu überstehen und dein Fundament für deinen Weg als Frau in Führung zu bauen. Genau darum geht es auch in der Masterclass für Frauen im 1. Führungsjahr.


Dein Benefit

Wir schauen uns an, wie

  • du deine Ziele definierst. Dabei machen wir einen 360°-Blick, damit sich deine Ziele nicht gegenseitig ausbremsen.
  • du deine Ziele verfolgst und die innere Stärke entwickelst, dass du dich nicht davon abbringen lässt. 
  • du schwierige Gespräche führen kannst und dich dabei gut und sicher fühlst.
  • du dich besser abgrenzen kannst von Erwartungen, die nicht deinen entsprechen.
  • du echte Burnoutprävention betreibst und deine Work-Life-Balance mit echter Selbstfürsorge hältst. 
  • du schwierige Entscheidungen triffst und weißt, dass sie richtig sind.      
  • du dein Privatleben auch emotional aus deinem Arbeitsleben und umgekehrt hältst, damit der Streit vom Vortag nicht dein Meeting verhagelt oder das unangenehme Gespräch mit dem Chef nicht deinen Date-Abend.     
  • du deine Fähigkeiten selbstsicher einsetzen kannst ohne abgehoben oder übertrieben arbeitsam zu werden. 
  • du mit toxischen Personen und Umfeldern umgehst.
  • du dir ein unterstützendes Netzwerk aufbaust, um das zu erreichen, was du dir vorgenommen hast.

Außerdem wird Raum für die aktuellen Themen für dich sein. Deshalb lernt ihr mit- und voneinander auf dem Weg zu mehr Standing im Führungs- und Privatleben.


So läuft die Masterclass ab

Den Weg als Führungskraft gehen viele alleine und finden niemanden, mit dem sie sich austauschen können ohne sich lächerlich zu fühlen oder auf ihre Position aufpassen zu müssen.
Dieses Gruppencoaching ist deshalb so konzipiert, dass du Gleichgesinnte findest, mit denen du dich austauschen kannst und zugleich deine Führungspersönlichkeit ausbaust, stabilisierst und als Persönlichkeit wächst.
Das läuft über zwei Formate, die dich persönlich und führungsfachlich weiterbringen: Die Mastermind-Gruppe und den Email-Wochenimpuls plus Aufgaben.
In der Mastermind-Gruppe treffen wir uns wöchentlich, um tagesaktuelle Themen reinzubringen: Wo stehst du und welche Fragen hast du. Wie fühlst du dich und wo brauchst du Support durch die Gruppe.
Der Wochenimpuls wird von mir designt und greift sowohl eure Fragen noch einmal vertieft auf, bzw. gibt neue Anregungen. In Kombination gibt es dazu Aufgaben, die dir helfen, diese Impulse zu verinnerlichen, dein Standing zu stärken und deine Professionalität auszubauen. Die Aufgaben sind so konzipiert, dass sie in deinen Alltag passen.

Hard facts zusammengefasst

  • Montags abends Mastermind Meeting via Zoom (ca. 3h)      
  • Wöchentliches Impulsthema plus dazugehörige Aufgaben (via Email)      
  • Dauer der Coachingzeit: 6 Monate
Starttermin: Montag, 30.08.2021 um 18:00 Uhr
Kosten: 2500€
Du hast fragen oder bist noch nicht sicher, ob du richtig bist in diesem Programm? Schreib mir eine Mail oder buch dir das kostenlose Kennenlerngespräch.

Anmeldungsformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Was ich euch verspreche:

Fundiertes Wissen, Ehrlichkeit und Wertschätzung

Ihr lernt, was den euch im Moment stützt. Mein Hauptziel ist es, dass ihr eine klare Vorstellung davon habt, was ihr jetzt und in Zukunft braucht, um selbstsicher und mit Freude Führungskraft zu sein. 

 

Ihr lernt, wieder auf euch selbst zu vertrauen und euch ein unterstützendes Umfeld baut

 

Eure Gefühle haben Platz – Tools sind wichtig, doch um wirklich gut führen zu können, ist es unabdingbar, sich selbst führen zu können. Dazu gehört es auch, mit Gefühlen umzugehen und sie zu nutzen. Im Übrigen ist Humor eine sehr große Ressource, die uns auch in der Masterclass begleiten wird.

 

It’s time for you to lead!


Meine Begleitung bringt dir eine Menge Vorteil

Verständnis

Du bekommst Gleichgesinnte, denen es ähnlich geht wie dir.

Hilfe

Du bekommst Werkzeuge an die Hand, wie du dich und deine Mitarbeiter:innen besser führen kannst. 

Klarheit

Du bekommst klare Antworten und jemanden, der die Dinge beim Namen nennt.



Häufige Fragen

„Wieso sollte ich diese Masterclass buchen? Andere schaffen das auch alleine.“

Ja, das ist so. Es gibt viele, die sich alleine durchkämpfen. Bei manchen sind die Bedingungen auch wirklich gut. Doch meistens fragen sich genau diese Frage die Frauen, die in hohem Maß durch diese Masterclass profitieren. 

 

Du kannst alleine die Welt retten, es wird nur verdammt schwer.

 

Spitzenführungskräfte und erfolgreiche Unternehmer:innen haben alle ihre Coaches, Masterclasses und Gruppen, in denen sie sich weiterentwickeln und unterstützen. Das liegt daran, dass es leichter und wesentlich entspannter (und geselliger) ist, Unterstützung zu haben, die beim Erreichen deiner Ziele hilft. 

 

 

 

Was bringt mir das?

Diese Ergebnisse kannst du erwarten:

  • Du kommst ins Gespräch mit Gleichgesinnten und erhältst somit unterschiedliche Sichtweisen und Lösungsansätze für Hürden.
  • Du wirst dich immer besser von ungerechtfertigten Erwartungen abgrenzen können.
  • Du wirst dich besser durchsetzen können.
  • Du wirst klarer vor Augen haben, was du willst und was nicht - Karriere, Führungspersönlichkeit, privat.
  • Du wirst Gespräche und Verhandlungen selbstsicherer führen.
  • Du holst dir über die Gruppe laufendes Feedback und kannst dadurch wachsen..

 

 

Kann ich mir das leisten?

Lass mich die Frage anders formulieren:

Kannst du es dir nicht leisten?

Ein erhöhtes Stresslevel und die daraus entstehenden Folgen (schlechte Kompromisse, schlechte Entscheidungen, schlechter Schlaf, mehr Streit, Unausgeglichenheit, gesundheitsbelastende Kompensationsmuster wie mehr Alkohol oder andere Süchte) schlagen auf Dauer auf deine Lebensqualität. Ganz abgesehen davon, dass viele Frauen nach der ersten Führungsposition lieber nicht weiter auf dem Weg gehen, sondern lieber auf dieser Position verharren, aus Angst, noch mehr Stress zu haben. 

 

Mein Umfeld sagt, dass ich so ein Programm nicht brauche. Wie gehe ich damit um?

Das höre ich ganz häufig. Ich stelle dann die Frage: Was denkst du, ist der Beweggrund, dass dir dein Umfeld abrät?

 

Häufig höre ich folgende Antworten:

"Sie haben es selbst nicht und kennen Coaching nicht."

"Sie vertrauen solchen Angeboten generell nicht."

"Mein Mann hat Angst, dass ich mich dann trenne."

"Eigentlich gibt es keinen wirklichen Grund."

 

Das sind jedoch alles Gründe, die wenig mit deinem Befinden und deinem Bedarf zu tun haben. Denn dein Umfeld kann dir in diesen Punkten oft nicht ausreichend zur Seite stehen und dir deine Fragen beantworten. Vielleicht weil sie diese Erfahrungen nicht gemacht haben oder weil sie als Person anders ticken. 

 

Mach dir also klar, welche Fragen du hast, was du für dich erreichen magst - auch mit dieser Masterclass. Und stelle mir die Fragen, die du hast. Dann kann ich dir sagen, ob ich diese Themen schon aufgenommen habe oder ob sie nicht in die Masterclass gehören. 

 

Das wäre der erste Schritt, deinen persönlichen Weg der Entscheidungsfindung zu stärken.

 

Es geht um dich und deine Ziele!

 

Hast du noch Konkrete Fragen zur Masterclass, dann meld dich bei mir!