Claudia Elizabeth Huber und Sexualität

Die meisten Menschen, die meinen Beruf erfahren, sind erst einmal irritiert. Und dann kommen wilde Spekulationen. Und dann die Frage, wie man denn "darauf" (Botschafterin und Mentorin für selbstbestimmte Sexualität) kommt?

 

Ein persönlicher Grund ist, dass ich neugierig war und bin. In meinem Leben gab es drei einschneidende Ereignisse, die mich dazu führten, dass ich immer tiefer in die Thematik eingetaucht bin. Dadurch konnte ich Zusammenhänge er-leben und er-lernen. (Mehr dazu kannst du auf meinem Lustvoll Lieben Podcast in der Episode 0 hören)

 

Ein anderer Grund ist, dass so viele Frauen noch nicht frei sind und ihren Körper nicht genussvoll erleben können. Viele Frauen haben ihre pure Sexualität als Kraft noch nicht entdeckt. Vielleicht ansatzweise. Doch die große Unsicherheit und die Abhängigkeitsverhältnisse, die durch Sex geschaffen werden (nicht durch Sexualität), rufen mich dazu auf, Frauen zu helfen, mehr Selbstsicherheit und Echtheit in ihrer Sexualität zu finden.

 

Keine Angst vor der eigenen Lust, keine Angst vor der Abgrenzung von Wünschen anderer, keine Angst vor Zeit für sich!

 

 

 

Ist sie meinem Problem gewachsen?

Du fragst dich vielleicht, ob die Frau auf dem Bild mit deinem Thema umgehen kann. Ja, ich sehe sehr jung aus und bin manchmal im Umgangston auf meinem Blog flapsig. 

Nichts desto trotz bist du bei mir in sehr guten Händen. Ich kenne mich mit der Psychologie, Anatomie und Seele der Sexualität aus, bin offen und tolerant, hab die Standfestigkeit und die nötige Erdung für die schrecklichen und die ekstatischen Erfahrungen, die Sexualität mit sich bringen kann und ich liebe die Vielfalt des Themas. Das ganze mache ich bereits seit 5 Jahren und jeder Tag bringt mehr Erfahrung.

Ist das nicht peinlich?

Vielleicht ist es dir noch peinlich über dein Thema zu sprechen. So direkt mit Sex konfrontiert zu sein, irritiert viele Menschen. Das ist ein gutes Argument dafür darüber zu reden. 

Es ist völlig okay, wenn es dir peinlich ist. Trotzdem versuchen wir das Gespräch so zu führen, dass du dich immer wohler fühlst und dich immer besser entspannen kannst.

Qualifikationen und Erfahrungen

Psychologische Qualifikationen

Psychologin (Diplom; Universität Mannheim; 2006-2011)
Systemische Beraterin (Zertifikat; 2011-2013)

Sexualberaterische Qualifikationen

Sexological Bodywork IIBS Zürich (Diplom; 2015)

Ergänzende Qualifikationen

BRAINKINETIK®-Personalcoach (Qualifizierungen; 2012-2016)

Gesundheitsberatung

weitere Workshops und Seminare zum Thema Kommunikation, Gesundheit, Ernährung, Energiearbeit, Sexualität

 

Beruflicher Werdegang

  • Forschungsassistentin in verschiedenen Einrichtungen (2008-2011)
  • Marktforschung (2006-2009)
  • Personalauswahl; konzeptionell und forschend tätig (HdBA; 2009-2011)
  • Personalentwicklung (Minol Messtechnik; 2011/2012)
  • Psychologische Beratung (AnyCare GmbH; 2012-2016)
  • Psychologin für Frauen mit sexueller Gewalterfahrung bei Wildwasser Stuttgart e.V. (2016-heute)

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.